Lindenfels

Dieses Bild war der Beginn einer kleinen Serie von Schiffen der DDG Hansa werden. Die DDG Hansa wurde 1881 gegründet und hatte sich vornehmlich auf die Schwergutschifffahrt konzentriert. Wer sich für die Geschichte dieser Bremer Traditionsreederei interessiert, findet in den Büchern "Mit der Hansa in die Welt" (Wilhelm, Emig), "DDG Hansa - Vom Liniendienst zur Spezialschiffahrt" (Prager), "Die Frachtschiffe der DDG Hansa" (Kiehlmann, Patzer) und "Die Fluß- und Hafenschiffahrt der DDG Hansa" (Patzer) viel Informationen.
Die Lindenfels wurde 1955 in Dienst gestellt. Sie war 141,40 m lang, 17,80 m breit und hatte einen Tiefgang von 8,03 m. Mit zwei 5.600 PS MAN-Maschinen erreichte sie 15,8 kn. Wegen ihres ungewöhlichen Aussehens wurden diese Schiffe auch als "Picasso-Schiffe" bezeichnet. Mit ihren Stülcken-Schwergutbäumen konnte Sie 120 t bzw. 30 t heben. Sie wurde 1979 abgewrackt.
Größe: 40 x 30cm
Technik: Acrylfarbe
Fertigstellung: August 2010
Marinemalerei

Links:
DDG-Hansa
DDG Hansa-Shipphotos